Bonifaciusschule

Förderung der Lesekompetenz

In den Zeiten des Fernsehens und der Spielekonsolen ist uns die Förderung der
Lesekompetenz ein wesentliches Anliegen.
Abgesehen von einer altersgemäßen Auswahl an Büchern in den Klassen ("rollende Lesekiste"), Klassenlektüren und -lesekisten zu Sachthemen aus der Stadtbibliothek, gibt es an der Bonifaciusschule eine Schülerbücherei und regelmäßig stattfindende Lesetage. In unserem Förderkonzept sind "Leseprofis", "Leseförderung" und "Hören, Lesen, Schreiben" fest verankerte Bestandteile. Im Internet können unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Programm "Antolin" arbeiten.
Auch Lesemütter engagieren sich bei uns im Unterricht und in der Bücherei. Während der Elternsprechzeiten gibt es einen Büchertisch in unserer Bücherei, an dem Bücher für Kinder von beliebten Kinderbuchklassikern bis zu Neuigkeiten erworben werden können.

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum