Bonifaciusschule

Schulprofil

Schwerpunkte der schulischen Arbeit

Die Bonifaciusschule versteht sich als eine Grundschule, in der jedes Kind
ganzheitlich gefördert und gefordert werden soll. Diese individuelle Förderung (Wahrnehmung, Fein- und Grobmotorik, Lesen, etc.) greift vom ersten Schuljahr an, da das Begegnungsjahr vor dem Schuleintritt mit den umliegenden Kindergärten durch intensiven Kontakt und Austausch gestaltet wird. Wir sind "Bewegte Schule" und nehmen am Projekt "Integrative Förderung besonders begabter Kinder" als eine von sieben Essener Netzwerkschulen teil.

Unser Schulprogramm können Sie hier einsehen.

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum