Bonifaciusschule

Offene Bühne
 

An der Bonifaciusschule gibt es - von Kindern für Kinder gestaltet - einen echten „Event“: Die „Offene Bühne“. Maximal 5 Punkte umfasst ein kleines Programm, bei dem Kinder selbst einstudierte Tänze aufführen können, der Chor etwas vorsingt, Projekte vorgestellt werden können und einzelne Schüler oder Gruppen eine besondere Würdigung ihrer Aktivitäten und Leistungen erfahren können. Die „Offene Bühne“ ist kein Pflichtprogramm. Wer aber gern einmal den Mitschülerinnen und Mitschülern etwas vorführen will, was er gut kann, hat die Gelegenheit, sich auszuprobieren.

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum